Events

Zurück

zur Übersicht aller Events im Cheers

21OKT19

Cécile Doo-Kingué & Band

Cécile Doo-Kingué

In den Texten von Cécile Doo-Kingué findet man nicht die gängigen Floskeln. Da ist die gebürtige New Yorkerin, die im kanadischen Montreal lebt, ganz und gar Singer/Songwriterin. In ihren Songs über Liebe und Leidenschaft kann sie so direkt und persönlich werden, wie sie zum Beispiel politisch kein Blatt vor den Mund nimmt. Gerade die gesellschaftliche Situation in den USA, wo sie aufgewachsen ist, liefert ihr immer wieder Anlass für engagierte, schonungslos konsequente Texte. Zwischendurch streut sie Songs von anderen ein, zum Beispiel einen Klassiker von Jimi Hendrix. Seit 2010 veröffentlicht Cécile Doo-Kingué Alben. Das Debüt betitelte sie "Freedom Calling". Von der aktuellen Trilogie "Anybody Listening" sind bis dato zwei Folgen erschienen: ein Solo-Werk sowie das stilistisch besonders vielseitige "Dialogues". Akustische Gitarre spielt sie ebenso gerne wie elektrische.

Cécile Doo-Kingué ist die Tochter von Diplomaten aus dem Kamerun. Zum Blues fand sie durch einen ihrer Brüder. Der schenkte ihr eine Gitarre und zwei Kassetten mit Aufnahmen der texanischen Blues-Helden T-Bone Walker und Freddie King. "Das war's!", erinnert sie sich. Eine Zeit lang lebte sie in Frankreich, bevor sie ins frankophone Montreal umzog, eine der Kultur-Metropolen Kanadas. Dort machte sie sich schnell einen Namen als energetische, unwiderstehliche Performerin, die sich vor keinen Karren spannen lässt – es sei denn, es geht um das Engagement gegen Rassismus oder den Einsatz für Frauenrechte. Songwriting, das bekennt sie ohne Umschweife, ist für sie ein wichtiges Ventil für ihre emotionale und intellektuelle Balance. Das hört man den Stücken in jeder Ausprägung an. Cécile Doo-Kingué lebt ihre Musik mit Leib und Seele.

 

Fotocredit: All the Arts

Reservierung unter: +49 (3641) / 421899

back